Betriebswirtschaftliche Beratung

Vie­le Un­ter­neh­men sind ei­nem zu­neh­men­den Wett­be­werbs- und Ra­tio­na­li­sie­rungs­druck aus­ge­setzt. Für die Ent­schei­dungs­trä­ger in den Be­trie­ben be­deu­tet dies ein ho­hes Maß an Un­si­cher­heit, Kom­ple­xi­tät in den Ab­läu­fen, In­for­ma­ti­ons­auf­wand so­wie stei­gen­de Ver­ant­wor­tung bei der Un­ter­neh­mens­füh­rung. Un­ser Ver­ständ­nis ist, dass ei­ne op­ti­ma­le steu­er­li­che Lö­sung oh­ne gleich­zei­ti­ge be­triebs­wirt­schaft­li­che Be­ra­tung häu­fig über­haupt nicht vor­stell­bar ist, da in der Re­gel die steu­er­li­chen und be­triebs­wirt­schaft­li­chen Pro­blem­stel­lun­gen sehr eng mit­ein­an­der ver­bun­den sind.

Daher sind wir auch betriebswirtschaftlicher Berater unserer Mandanten in den Bereichen:

  • Kos­ten­rech­nung
  • Markt- und Um­feld­ana­ly­se
  • Re­or­ga­ni­sa­ti­on
  • Un­ter­neh­mens­plan bzw. Busi­ness­plan
  • In­ves­ti­tio­nen und Fi­nan­zie­run­gen
  • Be­ra­tung und Teil­nah­me bei Bank­ge­sprä­chen
  • Be­spre­chung be­triebs­wirt­schaft­li­cher Aus­wer­tun­gen und Jah­res­ab­schlüs­se
  • Li­qui­di­täts­pla­nung
  • Er­trags­vor­schau
  • Bi­lanz­kenn­zah­len­ana­ly­se
  • Be­triebs- und Steu­er­be­las­tungs­ver­glei­che
  • Was-wä­re-wenn Be­rech­nun­gen