Ermessensausübung bei der Anpassung einer Betriebsrente

Auch wenn ein Ar­beit­ge­ber ei­nem Ar­beit­neh­mer zu­sagt, ihm ei­ne Pen­si­on in der Hö­he zu zah­len, dass der Ar­beit­neh­mer ein­schließ­li­ch an­de­rer Ren­ten­be­zü­ge ins­ge­samt ei­nen be­stimm­ten Pro­zent­satz sei­nes letz­ten Brut­to­mo­nats­ge­halts er­hält (Zu­sa­ge ei­ner Ge­samt­ver­sor­gung), be­zieht si­ch die … Wei­ter­le­sen